German version

Consulting in international Affairs


The German health care market offers a broad range of opportunites. In order to enter the system, it is essential to understand as well its structure as also its policy.

Product positioning

Are you distributing a medical product that would perfectly fit the German market? Have you already been starting the market launch? Than you probably noticed that successfull positioning is only possible if reimbursement is already implemented in the DRG-System. In this process, patience is required, but in particular, a good know-how of structures and participating parties is essential.

Mesured upon its financial power, the German health care market is one of the biggest markets worldwide. Nevertheless, mechansim of reimbursement are decisive factors regarding the distribution of new products and technologies. The KSB is your reliable and strong partner, supporting you profitable use of these mechanisms.

Executive Exchange

International and interactive learning - This is the of overall objective of participating medical doctors, nurses, managers and architects of the first international Executive Exchange regarding health care between Germany and the USA. The German deligation of health care professionels is led by Dr. Nikolai von Schroeders and Dr. Elisabeth Harrison. Their first stop: Atlanta.

The German team aims to share their know-how concerning reimbursement systems and accounting in hospitals. They would like to provide their experiences, which models have been successfull and which obsticals they had to face in the past. Further, central topics are the German DRG system and the classification system of diagnosis ICD-10. What has been successfull.

Vice versa, our participants are looking forward to the Americans point of few regarding "pay for performance" and their experiences in modern architecture of hospitals.

Additionally, the focus is also on innovations in nursing care management.

Implementation of DRG-System

In an international comparison, the German DRG-System offers the highest level of both, differentiation and development. Due to that fact, by now, many countries are about to adopt the G-DRG-System.

The system can be purchased at INeK - but this is not enough. The structure need to be negotiated, defined and implemented. The Health Care Ministery, health insurance companies and hospitals need to be brought together. Training of multipliers, frequent validation and analysis of data is indispensable.

The KSB Klinikberatung successfully accompanied the realization in several countries i.a.:

  • Cyprus
  • Greece
  • Slovakia
  • Switzerland
Further informations needed? You are welcome to contact us.

 

 

 

Beratung in internationalen Angelegenheiten


Das deutsche Gesundheitswesen bietet eine Vielzahl von Chancen. Um sich im Markt zu etablieren, ist ein tiefes Verständnis der Strukturen und Mechanismen von Nöten.

Produktpositionierung

Sie haben ein medizinisches Produkt, das ideal in den deutschen Markt passen würde und haben bereits erste Schritte für die Markteinführung unternommen? Wahrscheinlich haben Sie dann bereits gemerkt, dass eine Produktpositionierung nur erfolgreich sein kann, wenn die Vergütung im DRG-System bereits implementiert ist. Dieser Prozess erfordert Geduld, vor allem aber ein gutes Know-How der Strukturen und der beteiligten Parteien.

Der Gesundheitsmarkt Deutschland ist - gemessen an seiner Finanzkraft- einer der größten Märkte weltweit. Vergütungsmechanismen spielen jedoch eine zentrale Rolle bei der Verbreitung neuer Produkte und Technologien. Die KSB ist der starke Partner an Ihrer Seite, diese Mechansimen gewinnbringend zu nutzen.

Executive Exchange

Miteinander, voneinander lernen. Das ist das gemeinsame Ziel der Ärzte, Pflegekräfte, Manager und Architekten, die am ersten Executive Exchange zwischen Deutschland und den USA teilnehmen. Unter der Leitung von Dr. Nikolai von Schroeders reist eine Gruppe deutscher Fachkräfte nach Atlanta.

Mit im Gepäck, nationale Expertise in den Bereichen Krankenhaus Vergütungssysteme und Krankenhaus Abrechnung. Gerne möchten deutsche Fachkräfte ihre Erfahrungen mit dem deutschen DRG-System und unserem Diagnoseklassifikations-System ICD-10 teilen. Was hat in der Vergangenheit funktioniert? Welche Änderungen werden für die Zukunft angestrebt?

Gespannt wird auch auf Informationen zu den Themen Pay for Performance und Erfahrungen hinsichtlich moderner Krankenhausarchitektur der amerikanischen Teilnehmer gewartet.

Ein weiterer zentraler Apekt sind Innovationen im Bereich Pflegemanagement.

Aufbau des DRG-Systems

Das deutsche DRG-System bietet im weltweiten Vergleich den höchsten Differenzierungsgrad/Entwicklungsstand. Aus diesem Grund haben viele Länder das G-DRG-System inzwischen übernommen bzw. sind dabei, es aufzubauen.

Das System kann beim IneK erworben werden - doch mit dem Kauf allein ist es nicht getan. Strukturen müssen verhandelt, definiert und aufgebaut, Gesundheitsministerien, Krankenkassen und Krankenhäuser "an einen Tisch" geholt werden. Multiplikatoren müssen geschult, Daten regelmäßig validiert und ausgewertet werden.

Die KSB Klinikberatung hat bereits in mehreren Ländern die Umsetzung begleitet, u.a.:

  • Schweiz
  • Zypern
  • Griechenland
  • Slowakei
Sie wünschen nähere Informationen? Kontaktieren Sie uns.

 

 

 

 

 

Executive Exchange